Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zur Suche springen

Arbeitsmaterialien

Mit Medien – ohne Stress!

In den baden-württembergischen Grundschulen ist mit der „Leitperspektive Medienbildung“ das Lernen mit und über Medien ein fester Bestandteil des Bildungsplans geworden. Wie sich das Thema Medien leicht in den Unterricht integrieren lässt, zeigt die Broschüre „Mit Medien – ohne Stress“. Sie macht Lehrerinnen und Lehrern Lust auf viele praktische Medienprojekte, die Schritt für Schritt im Unterricht umgesetzt werden können.

Auch für die Elternarbeit sind Tipps und Hinweise auf passende Informationsmaterialien enthalten. Die produktive Nutzung von digitalen Medien erfordert von Kindern und Jugendlichen vielfältige Kompetenzen: Vom richtigen Zuhören, über Analysieren und Reflektieren, Produzieren und Präsentieren bis hin zum Problemlösen - die Broschüre bietet reichlich weiterführende Informationen und Tipps, um digitale Medien sinnvoll in den Unterricht zu integrieren und Schlüsselkompetenzen zu vermitteln.

Die Broschüre kann kostenlos bestellt werden unter info@lfk.de

Download Broschüre Mit Medien – ohne Stress! als PDF


Leitfaden „Audio- und Radioarbeit im Unterricht“

Mit dem Bildungsplan 2016 und der darin verbindlich verankerten Leitperspektive „Medienbildung“ wird die Medienkompetenz als eine Schlüsselqualifikation für die Teilhabe an der modernen Mediengesellschaft an den baden-württembergischen Schulen in besonderer Weise gefördert.

Aufgrund des niederschwelligen Zugangs, der schnellen Erfolgserlebnisse und der vorhandenen Strukturen eignet sich die aktive Audio- und Radioarbeit ganz hervorragend, die Ziele der Medienbildung umzusetzen. Bei der Produktion eines Audiobeitrags werden außerdem verschiedenste Kompetenzen, die ebenfalls im Bildungsplan beschrieben sind, geschult. In der Praxis hat sich bereits gezeigt, dass Schülerradioprojekte die Kompetenz der Schüler/innen in den Bereichen Medienanalyse, Recherche, Textarbeit, Rhetorik, Sprache, Teamverhalten, Projektorganisation und -umsetzung fördern. mehr...


Alles geklärt? Medienproduktion & Recht

Die vorliegende Rechtsbroschüre ist eine Hilfe, sich bei der Arbeit in den Medien sowie Produktion mit Medien auf sicherem Boden zu bewegen. Sie soll zudem das Bewusstsein für mögliche Rechtsverletzungen schärfen. Sie eignet sich bei allen Medienproduktionen - sei es in Schulen, an Hochschulen oder im journalistischen Bereich, z.B. auch beim Publizieren im Netz. Die Broschüre möchte helfen, Stolpersteine wie Urheberrechte, Rechte am Bild, Ton etc. zu umgehen.
Broschüre zum Download als PDF


Schulranzen-Flyer

Elektronische Geräte wie Smartphone, PC oder Spielekonsole gehören heute ganz selbstverständlich zum Alltag von Kindern und Jugendlichen. Gerade darum wird der verantwortungsvolle Umgang mit den Medien immer wichtiger. Der Schulranzen-Flyer soll Eltern, Pädagogen und Kindern viele Tipps und Ratschläge vermitteln, um die Medienvielfalt positiv zu nutzen, aber auch die eine oder andere Gefahr frühzeitig erkennen zu können. mehr...


Infoset Medienkompetenz: 10 Fragen - 10 Antworten

Mit dem "Infoset Medienkompetenz: 10 Fragen - 10 Antworten" wollen wir Eltern, Erzieherinnen und Erziehern, sowie allen anderen Interessierten die wichtigsten Fragen zum Medienumgang von Kindern beantworten. mehr...


Seminarleitfaden: Ein praktisches Trickfilmseminar
(nicht nur) für die Lehramtsbildung

– Für Dozentinnen und Dozenten an Hochschulen und den Praxiseinsatz in der Schule -

In Zusammenarbeit mit den Pädadogischen Hochschulen in Ludwigsburg und Freiburg hat die LFK die Anwendbarkeit eines Trickfilmseminars in den Lehramtsausbildung in einem mehrjährigen Pilotprojekt geprüft. mehr...


Trick 17 – Pimp your Trickfilm

Wie können mit kleinen Tricks Trickfilme professioneller gestaltet werden? Das Trickfilmnetzwerk Baden-Württemberg, das von der LFK im Rahmen des Kindermedienlandes gefördert und durch den Kinomobil e.V. organisiert wird, hat mit dieser Broschüre eine praktische Anleitung für alle Trickfilminteressierte erstellt. Sie enhält Tipps und Techniken für bessere Ergebnisse in der medienpädagogischen Arbeit und behandelt u.a. Themen wie Storyentwicklung, Figurenbau und Gestaltung von Hintergründen, Bewegung und Dynamik der Figuren, Mimik, Gestik und Körperhaltung, Materialienverwendung, Pixilation, Licht und Schatten sowie kreative Audioarbeit mit Geräuschen und Klängen. Zu der Broschüre gibt es entsprechende Videotutorials – beides unter: www.trickfilmnetzwerk-bw.de abrufbar. Die Broschüre kann kostenlos bestellt werden unter info@lfk.de.

Download Broschüre "Trick 17 – Pimp your Trickfilm" als PDF


Eine Handreichung für Schulen & außerschulische Einrichtungen

Ausgehend von dem LFK Trickfilm-Wettbewerb TRICK & KLICK (www.trickundklick.de) hat die LFK an der Hochschule der Medien, Fakultät Bibliotheks- und Informationsmanagement, ein  praxisorientiertes Lehrangebot zum Thema Trickfilm gefördert, da sie nicht nur ein Ort der Medien und Fachliteratur sind sondern auch ein Lernort, in dem sich das Medium Trickfilm gut einbinden lässt. Wichtige Themen aus der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen lassen sich leicht in einer eigenen Bildsprache verarbeiten. Dabei können aktuelle Sachverhalte, wie etwa Integration, kultureller Austausch und Inklusion behandelt und damit auch soziale Gegebenheiten vor Ort mit einbezogen werden. Die Handreichung gibt schulischen und außerschulischen Einrichtungen eine Anleitung, wie innerhalb von  1 oder 2 Tagen mit Kindern und Jugendlichen kleine Trickfilme produziert werden können und damit erste medienpraktische Erfahrungen mit der Technik, der Storyentwicklung und deren kreativen Umsetzung in Bild und Ton gemacht werden können. Die Broschüre kann kostenlos bestellt werden unter: info@lfk.de

"Broscschüre "Trickfilmarbeit in Bibliotheken" zum Download als PDF.


Internet-ABC

Die Online-Angebote der Medienkompetenz-Initiative „Internet-ABC“ geben praktische Tipps und verweisen auf nützliche Links für Eltern, Lehrer und Schüler bei der Suche nach empfehlenswerten Computerspielen, guter Lernsoftware oder kindgerechten Webseiten. mehr...
www.internet-abc.de


Flimmo Programmberatung für Eltern

Die Broschüre FLIMMO informiert Eltern und Erziehende über kinderrelevante Sendungen und gibt Einzelbewertungen aus Kindersicht. FLIMMO erscheint dreimal jährlich und im Internet. mehr...
www.flimmo.de


Die kostenlose FLIMMO-App für iPhone, iPad und iPod touch

Was läuft gerade im Fernsehen? Ist die Sendung für Kinder geeignet? Worum geht es überhaupt? Mit der kostenlosen FLIMMO-App fällt es ganz leicht, die richtige Sendung für Kinder auszuwählen. mehr...


Handreichung zur Durchführung von Elternabenden:
Internet + Handy


Die klicksafe-Handreichung für Referentinnen und Referenten ist eine praktische Arbeitshilfe zur Durchführung von medienpädagogischen Elternabenden zu den Themen „Internet“ und „Handy“.

Basierend auf praktisch erprobten Konzepten der Initiative Eltern+Medien enthält die Handreichung neben inhaltlichem Fachwissen auch praxisnahe Methoden, konkrete Tipps und Hintergründe zur Durchführung von Elternabenden – von A (wie Auftragsklärung) bis Z (wie Zielgruppe Eltern). Die Handreichung kann bei der LFK bestelllt werden (info@lfk.de).


Vom poetischen Sprechen

Zwei CDs, ein Booklet und ein künstlerisch gestaltetes Plakat sind das Produkt der außergewöhnlichen Arbeit des Künstlers José F.A. Oliver mit dem Filmregisseur Dieter Zimmermann. In Sprach- und Schreibwerkstätten, die an Grund- und Hauptschulen initiiert wurden, haben sie Schülerinnen und Schüler motiviert, Gedichte zu schreiben und zu sprechen.

Die filmische Dokumentation des Ablaufs verschafft Einblick in das didaktische und methodische Vorgehen: Ein Highlight für Pädagoginnen und Pädagogen, die Kinder und Jugendliche zum Spiel mit Worten und zur Poesie „verführen“ möchten. Lehrkräfte können die CDs an allen Kreismedienzentren kostenlos ausleihen. Sie können auch zum Preis von 29,80 € portofrei bezogen werden bei: José Oliver, Hauptstraße 28a, 77756 Hausach.


Koffer-Trick: Das Trickfilm-Projekt in Baden-Württemberg - Eine Informationsbroschüre zum Wettbewerb für Grundschulen

Die Broschüre ist eine Projektdokumentation über den Trickfilm-Wettbewerb „Koffer-Trick“, der 2007 erstmals in Baden-Württemberg durchgeführt wurde. Über 300 Lehrkräfte haben an den kostenlosen Workshops teilgenommen und über 3300 SchülerInnen haben bis zum Schuljahr 2013/2014 181 Filme produziert. mehr...


Klick-Tipps (Stiftung MKFS)

Klick-Tipps ist ein wöchentlicher Besprechungsdienst für empfehlenswerte Kinderseiten im Internet. Medienpädagogen recherchieren nach aktuellen und attraktiven Inhalten für Kinder. Sie wählen gute Angebote aus und beschreiben sie kurz. Zusätzlich werden die Seiten von Kindern bewertet. mehr...
www.klicktipps.net


Broschüre „Die TRICKBOXX - Ein Leitfaden für die Praxis“

Die TRICKBOXX ist ein mobiles Trickfilmstudio. Mit ihr entstehen schnell und eindrucksvoll Trickfilme. Vor allem für Kindergruppen ist die TRICKBOXX ideal. Die Arbeit mit der TRICKBOXX bietet Kindern Einblicke in die Mediennutzung und Medienproduktion, fördert sie in der aktiven Auseinandersetzung mit Medien in ihrer Medienkompetenz und bietet kreative Gestaltungsmöglichkeiten ohne technischen Aufwand.  mehr...


Informationssystem Medienpädagogik
   
Ziel des Informationssystems Medienpädagogik (ISM) ist die Förderung von Medienkompetenz. Das ISM umfasst fünf Datenbanken und enthält ausführlich annotierte Nachweise zu Fachliteratur, Lehr- und Lernmedien sowie zu Forschungsprojekten. Kooperationspartner ist das Deutsche Institut für Pädagogische Forschung (dipf).
www.ism-info.de


Schule des Hörens und Sehens - Medienkompetenz für Lehrer

Im Rahmen des Projektes "Schule des Hörens und Sehens - Medienkompetenz für Lehrer" zur Förderung der Medienkompetenz von Lehrern wurde im Auftrag der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) in Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium drei DVDs für die Medienbildung von Lehrern entwickelt. mehr...


Chatten ohne Risiko? - Sicher kommunizieren in Chat, Messenger und Community

jugendschutz.net hat zahlreiche Chats untersucht, um herauszufinden, wie gefährlich sie für Kinder und Jugendliche sind und was Betreiber tun können, um sie sicher zu gestalten. Die Ergebnisse hat jugendschutz.net in einer Broschüre veröffentlicht, die neben einer Liste mit sicheren Chats auch Sicherheitshinweise für Kinder, Jugendliche und Eltern enthält. Die Broschüre kann auch als PDF-Datei herunter geladen werden.


Schein - Sein - Zauberei

Weil die Welt im 21. Jahrhundert laut und voller Bilder ist, hektisch oft und vor allem: multimedial, sind auch die Kinder immer und überall optischen und akustischen Reizen ausgesetzt - Reizen, die sie oft nicht richtig einordnen können und deren Realitätsgehalt sie nicht abzuschätzen vermögen. Um Kindern Methoden und Strategien zu vermitteln, Bilder und mediale Erlebnisse zu verarbeiten, beschreitet die Theaterpädagogin Éva Adorján einen ganz besonderen Weg: Sie nutzt dramaturgisches Wissen und theaterpädagogische Methoden um Kindern aufzuzeigen, wie sie mit Filmen umgehen und wie sie ihre Gefühle aufarbeiten können. So wird das Kinoerlebnis aktiv genutzt statt passiv konsumiert!
mehr...


Broschüre „Mit Kindern ins Kino“

"Mit Kindern ins Kino" ist ein Leitfaden für die praktische Filmarbeit an Grundschulen. Neben hilfreichen Tipps zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Kinobesuchs mit Schulklassen, wird auch auf die Besonderheiten der kindlichen Medienrezeption eingegangen. mehr...


 Broschüre „Manual zur Förderung der Lesekompetenz für Jugendliche“

Die Broschüre "Manual zur Förderung der Lesekompetenz für Jugendliche" ist im Rahmen des Projektes "Medienkompetenz für Jugendliche mit Lernschwierigkeiten" entstanden, das in Kooperation der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS) und dem Institut für Sonderpädagogik der Pädagogischen Hochschule Heidelberg durchgeführt wurde. mehr...


Broschüre „Zuhören macht Schule“ 

Die Broschüre "Zuhören macht Schule. Die Kunst des Zuhörens lernen und lehren" bietet einen Überblick über erfolgreich erprobte Ansätze der Zuhörförderung. Sie ist in Kooperation der Stiftung MKFS (Ohrenspitzer-Projekt) mit der Stiftung Zuhören (Hörclubs an Grundschulen) und dem Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik der Ludwig-Maximilians-Universität München (Ganz Ohr Sein) entstanden. mehr...


Medienkompetenz und Jugendschutz: Kinder und Jugendliche beurteilen die Wirkung von Kinofilmen (Stiftung MKFS)

Unter den Titeln "Kinder und Jugendliche beurteilen die Wirkung von Kinofilmen" und "Wie wirken Kinofilme auf Kinder?" waren Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren bzw. zwischen vier und 14 Jahren eingeladen, Kinofilme zu sichten und zu beurteilen. mehr...
www.mkfs.de


Handysektor - Sicherheit in mobilen Netzen

Die Internetseite ist ein werbefreies Informationsangebot für Jugendliche. mehr...
www.handysektor.de


Mediendaten Südwest

Unter "Mediendaten Südwest" können aktuelle Daten rund um den Bereich Medien in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz abgerufen werden. mehr...
www.mediendaten.de


Basisdaten Medien

Ergänzend zum Internetangebot mediendaten.de liegen aktuelle Broschüren "Basisdaten Medien Baden-Württemberg" und "Basisdaten Medien Rheinland-Pfalz" vor. Sie sollen ihren Lesern eine kompakte Informationssammlung an die Hand geben, die sowohl Daten zum Medienangebot, als auch allgemeine Informationen zu klassischen Medien wie Hörfunk, Fernsehen und Presse sowie zu neuen Medien wie Multimedia, Internet/Online und Digitaler Rundfunk in den jeweiligen Bundesländern enthalten. mehr...


Initiative „sicher online gehen“

Mit der Initiative „sicher online gehen“ setzen sich Bund, Länder und Wirtschaft für einen besseren Schutz von Kindern im Internet ein. Gemeinsam wollen wir Eltern für Risiken im Netz sensibilisieren, bei der Medienerziehung ihrer Kinder unterstützen und über technische Schutzlösungen informieren. Alle Partner leisten ihren Beitrag, um einen sicheren Surfraum zu entwickeln und die Wirksamkeit anerkannter Jugendschutzprogramme zu fördern.
www.sicher-online-gehen.de


klicksafe.de

Die Seite www.klicksafe.de bietet Tipps und Materialien zu den wichtigsten Jugendmedienschutz-Themen sowie aktuelle Informationen zu den Chancen und Risiken der Internetnutzung. mehr...


Broschüre "Klicks-Momente"

Die Broschüre „Klicks-Momente - So unterstützen Sie Ihr Kind bei der Medienkompetenz“ wurde von der Polizei-Beratung in Kooperation mit Experten aus den Bereichen Soziales und Medienpädagogik erarbeitet. Sie enthält neben der Bewertung von Vor- und Nachteilen der verschiedenen Medien sowie Tipps für deren sinnvolle Nutzung auch die Adressen weiterer Ansprechpartner sowie entsprechende Internetseiten.

Die Broschüre steht als PDF-Download zur Verfügung.


Rechtsextremismus im Netz:

Seit Jahren konstatiert jugendschutz.net eine steigende Präsenz rechtsextremer Inhalte im Netz sowie eine immer professionellere und modernere Ansprache von Jugendlichen. In den Jahresberichten sowie aktuellen themenspezifischen Rechercheergebnissen werden die Erkenntnisse aus der Arbeit sowie Trends, Zahlen und Fakten rund um das Thema Rechtsextremismus im Internet veröffentlicht. mehr...