Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zur Suche springen

Drehbuchwettbewerb Tatort Bodensee

Alle zwei Jahre schreibt das LMZ den "Drehbuchwettbewerb Tatort Bodensee" aus. Damit soll die Filmbildung sowie das kreative Schreiben in der Altersgruppe der 14- bis 20jährigen im Südwesten gefördert werden. Unter dem Motto „Es geht auch ohne Mord und Totschlag“ sind Jugendliche aus ganz Baden-Württemberg eingeladen, ein spannendes Krimi-Drehbuch zu verfassen und filmisch umzusetzen. Den Anfang des Kriminalfalls schreiben namhafte Krimiautoren, die Aufgabe der Jugendlichen ist es, das Drehbuch weiterzuentwickeln.

Die eingereichten Drehbücher werden von einer Jury bewertet. Als erster Preis winkt die Verfilmung des eingereichten Drehbuchs mit einem professionellen Filmteam! Außerdem nehmen die Gewinner zuvor an einem Drehbuchworkshop und einem Schauspiel- bzw. Filmworkshop teil. Der zweite Preis besteht aus einem eintägigen Workshop beim SWR-Tatort. Der  dritte Preis ist ein Besuch beim SWR in Baden-Baden mit Studio-Besichtigung und Besuch bei der Planet-Schule-Redaktion.

Tatort Bodensee wird neben der LFK unterstützt von der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest, der MFG Filmförderung und dem SWR.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.lmz-bw.de/paedagogik/wettbewerbe/tatort-bodensee.html