Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zur Suche springen

HbbTV (Hybrid Broadcast Broadband TV)

HbbTV ist eine technische Realisierung von Connected TV.

Mit Hilfe von HbbTV lässt sich auf der Grundlage von CE-HTML die Verknüpfung von TV- und Internetinhalten auf dem TV-Bildschirm darstellen. Voraussetzung ist, dass das TV-Gerät sowohl an einen Rundfunkempfangsweg (Broadcast) als auch an das Internet (Broadband) angeschlossen ist. Nach Auswahl des TV Programms wird dem TV-Gerät mittels einer entsprechenden Signalisierung in dem Broadcast-Datenstrom vermittelt, dass HbbTV-Inhalte verfügbar sind. Zusätzlich wird in dem Broadcast-Datenstrom eine URL an das Empfangsgerät gesendet. Diese verweist auf die HbbTV-Applikation, die den sog. „Red Button“ darstellt. Das Endgerät startet einen CE-HTMLBrowser und ruft über die Broadband-Anbindung die jeweiligen Inhalte auf.

Damit entsteht der Eindruck, als wäre beides unmittelbar miteinander verknüpft. Der Nutzer erhält Zugriffsmöglichkeiten auf TV-Editionen der Mediatheken sowie eine qualitativ bessere Variante des Videotextes. Es kann ein verkleinertes TV-Bild in eine Website integriert werden und von der Website kann direkt auf von der Applikation definierte Fernsehprogramme umgeschaltet werden. Darüber hinaus lassen sich synchron zum Fernsehprogramm Menüfunktionen und Nachrichtenticker transparent über das laufende Fernsehbild legen, allerdings nur, sofern es sich um Angebote des TV-Programmveranstalters handelt, über dessen Red Button der Zugriff gewählt wurde.