Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zur Suche springen

Nr.: 17/17

Datum: 12.07.2017

Innovatives Storytelling

Studierende der Universität Tübingen und der Hochschule der Medien Stuttgart mit Digital-Journalismus-Preis „DIG-JO“ der LFK ausgezeichnet

Stuttgart, 12.07. 2017. Neue Formen des Storytellings, die kreativ und multimedial konsequent die digitalen Möglichkeiten nutzen, fließen mehr und mehr auch in die journalistische Berichterstattung mit ein. Ein eigener digitaler Journalismus-Preis, der DIG-JO, zeichnet multimediale Webbeiträge von baden-württembergischen Studierenden aus, die eben diese neuen kreativen Formen des Journalismus nutzen. Der Preis ist jetzt zum zweiten Mal von der Landesanstalt für Kommunikation verliehen worden.

Im Rahmen des LFK-Jahresempfanges sind vor 300 geladenen Gästen aus Politik, Medien und Hochschulen drei innovative Storytelling-Beiträge ausgezeichnet und mit dem DIG-JO-Preis gewürdigt worden. Die Gewinner erhielten 1000 Euro, 750 Euro und 500 Euro an Preisgeldern.


1. Preis: ROT - Beitrag von 15 Studierenden der Universität Tübingen, Institut für
Medienwissenschaft, Lehrredaktion Wissenschaftskommunikation
2. Preis: Kaleidoskop - Beitrag von 3 Studierenden der Universität Tübingen, Institut Medienwissenschaft, Neuphilologische Fakultät
3. Preis: Keep Rollin' - Beitrag von 4 Studierenden der Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart, Studiengang Crossmedia-Redaktion/Public Relations


Lobende Erwähnungen gingen darüber hinaus an:
Mord Folter Terror – Völker.Straf.GeRecht? – Beitrag von 14 Studierenden
der Universität Freiburg/Medienzentrum
Faszination Fliegen – Beitrag von 6 Studierenden der Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart, Studiengang Crossmedia-Redaktion/Public Relations

Der DIG-JO 2018 ist bereits ausgeschrieben. Der eingesandte, monothematische Webbeitrag darf nicht älter als 2 Jahre und muss bis 15. April 2018 veröffentlicht worden sein. Bis mindestens Ende 2018 muss der Beitrag unter der vom Bewerber mitgeteilten Web-Adresse zur Verfügung stehen. Der Beitrag (oder Teile davon) darf nicht schon einmal zum DIG-JO Wettbewerb der LFK eingereicht worden sein. Die Einreichfrist endet am 16. April 2018. Weitere Informationen sowie Teilnahmeunterlagen unter: www.lfk.de/digitaljournalismuspreis



Dateien:
PM_17_Dig-Jo_2017.pdf102 K

Ihr Ansprechpartner
für alle journalistischen Fragen

Axel Dürr, Pressesprecher

Telefon: 0711 / 66 99 1 - 74
Email: a.duerr@lfk.de