Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zur Suche springen

Nr.: 24/17

Datum: 08.11.2017

LFK sucht Medienpädagogen als Internet-ABC-Referenten

Referenten unterstützen Lehrkräfte und Eltern beim kindgerechten und sicheren Einstieg und der Nutzung des Internets mit www.internet-abc.de

Stuttgart, 08.11.2017. Wie kann ein kindgerechter, spielerischer aber zugleich auch sicherer Zugang zum Internet gewährleistet werden? Der Verein Internet-ABC beantwortet diese Frage mit dem gleichnamigen Internetangebot und hilfreichen Materialien, die auch zum Einsatz im Unterricht von Grundschulen und der Unterstufe geeignet sind. Um gezielt die Internetkompetenz von Schülern zu fördern, hat der Internet-ABC e.V. das Projekt „Internet-ABC-Schule“ gestartet. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) Baden-Württemberg als Mitglied des Vereins bietet dazu Unterstützung in Baden-Württemberg an.

Die LFK sucht in Baden-Württemberg engagierte Medienpädagogen auf Honorarbasis. Ziel ist, Schulen Fortbildungen für Lehrkräfte zum Thema „Internet im und für den Unterricht nutzen“ anzubieten und durchzuführen. Dies umfasst neben einer Start-up-Beratung auch die Begleitung eines Elternabends zum Thema Internet-ABC. Im Rahmen der Lehrerfortbildung werden die Homepage und die Materialien des Internet-ABC und deren Einsatz im Unterricht und Elternabend erläutert. Schulen, die im Nachgang die Materialien regelmäßig im Unterricht einsetzen, werden mit Nachweis entsprechender Leistungen mit dem Siegel „Internet-ABC-Schule“ ausgezeichnet, das für ein Jahr vergeben wird.

Im Rahmen der Multiplikatorenschulung wird über das Angebot des Internet-ABC und dessen Einsatz im Unterricht und der Elternarbeit informiert und die Teilnehmer für die Referententätigkeit qualifiziert. Termin: 24. Januar 2018, 14.00 – 17.30 Uhr, in den Räumlichkeiten der LFK. Anmeldeschluss ist der 12.01.2018. Informationen und Anmeldeformular unter: www.lfk.de/internet-abc-schule.de, inhaltliche Anfragen bitte an E-Mail: t.koenig@lfk.de



Ihr Ansprechpartner
für alle journalistischen Fragen

Axel Dürr, Pressesprecher

Telefon: 0711 / 66 99 1 - 74
Email: a.duerr@lfk.de