Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zur Suche springen

Nr.: 19/18

Datum: 05.09.2018

Wie geht denn Trickfilm?

Mit einem Trickfilmworkshop und dem Trickfilm-Wettbewerb TRICK & KLICK in das Schuljahr 2018/2019 starten

Stuttgart, 05.09.2018. Wer wissen will, wie mit einfach zu handhabender Technik unkompliziert durch Schülerinnen und Schüler ein Trickfilm produziert wird, der kann sich ab sofort bei einem der nachfolgenden Workshops anmelden, die von der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) in Kooperation mit den Medienzentren, dem SJR Ulm und der PH Freiburg kostenlos angeboten werden.

 

  • 27.09.2018: KMZ Villingen-Schwenningen/Referenzschule Hüfingen-Hausen
  • 09.10.2018: SMZ Karlsruhe
  • 15.10.2018: Pädagogische Hochschule Freiburg
  • 16.10.2018: KMZ Lörrach
  • 16.10.2018: KMZ Tübingen
  • 18.10.2018: KMZ Reutlingen
  • 19.10.2018: Stadtjugendring Ulm
  • 24.10.2018: SMZ Stuttgart
  • 08.11.2018: KMZ Ludwigsburg
  • 20.11.2018: MZ Heidenheim


- jeweils von 9 – 16 Uhr

Die praxisorientierten Workshops für Lehrkräfte bieten Teilnehmern mit grundlegenden Kenntnissen der Trickfilmproduktion mit Tablet und iPad eine Vertiefung und umfassenden kreativen Input. Inhalte sind insbesondere filmische Ästhetik und die damit verbundene Gestaltung von Figuren sowie die Entwicklung und Umsetzung des Filmkonzepts mit Hilfe eines Storyboards. Ziel ist dabei auch aufzuzeigen, wie kreative Trickfilmproduktion in Anlehnung an die Leitperspektive Medienbildung in den Unterrichtsalltag integriert werden kann – z.B. in Form eines Erklärfilms.

Filme, die im Anschluss mit den Schülerinnen und Schülern produziert werden, können auch beim Trickfilm-Wettbewerb TRICK & KLICK eingereicht werden – die Anmeldefrist endet am 15. März 2019.

Informationen und Anmeldeformular für die Workshops sowie zum Trickfilmwettbewerb unter: www.trickundklick.de.



Ihr Ansprechpartner
für alle journalistischen Fragen

Axel Dürr, Pressesprecher

Telefon: 0711 / 66 99 1 - 74
Email: a.duerr@lfk.de