Direkt zum Inhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zur Suche springen

Broschüre „Manual zur Förderung der Lesekompetenz für Jugendliche“

Die Broschüre "Manual zur Förderung der Lesekompetenz für Jugendliche" ist im Rahmen des Projektes "Medienkompetenz für Jugendliche mit Lernschwierigkeiten" entstanden, das in Kooperation der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS) und dem Institut für Sonderpädagogik der Pädagogischen Hochschule Heidelberg durchgeführt wurde.
 
Ziel des Projektes war die Entwicklung eines Curriculums zur Förderung des bewussten Umgangs mit Medien bei Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten, die sich zwischen Schule und Beruf befinden, um sie auf die Erfordernisse des Arbeitsmarktes vorzubereiten.

Zur Förderung eines kompetenten Umgangs mit Tageszeitungen, dem Fernsehen und dem Internet wurden drei standardisierte Manuale entwickelt, mit deren Hilfe in Abschlussklassen von Förderschulen und berufsvorbereitenden Maßnahmen ohne zusätzlichen Schulungsaufwand Medienkompetenz gefördert werden kann. Mithilfe dieser Manuale werden metakognitive und kognitive Strategien in Kleingruppen trainiert und so der kritische Umgang mit verschiedenen Medien eingeübt.
 
Als erste Handreichung für Lehrer/innen wurde das Manual zur Förderung von Lesekompetenz von Dr. Armin Castello und Martina Göpfert entwickelt, um die Ausbildung von Lesestrategien und Lesemotivation bei lernschwierigen Jugendlichen zu unterstützen.

Die Broschüre wird unter www.mkfs.de zum Donwload angeboten.