Girls go Movie

GIRLS GO MOVIE ist ein Kurzfilmfestival mit einem umfassenden Filmcoaching-Programm für Mädchen und Frauen im Alter von 12 bis 27 Jahren. Das Projekt wird von der LFK im Rahmen des Kindermedienlandes gefördert.

Grafik einer jungen Frau mit Kamera
Copyright: GIRLS GO MOVIE 2020

GIRLS GO MOVIE bietet filmbegeisterten Mädchen und Frauen professionelle Unterstützung, um ihre Visionen und Geschichten in die Welt zu tragen. Zwischen April und September jeden Jahres bündeln die bedarfsorientierten und kostenlosen Filmcoachings vielfältige Qualifizierungs- und Bildungsangebote rund um die Filmproduktion. Ein Kurzfilmfestival im November schließt das jährliche Projekt ab. Hier treffen absolute Newcomerinnen-Filme aus den Filmcoachings auf freie Einreichung erfahrener Filmemacherinnen. Ein Mannheimer Kino wird für zwei Tage zum Ort der Begegnung und des Austauschs zwischen Publikum, jungen Filmemacherinnen und Profis aus Film und Medien.

Filmcoaching

Das Beratungs- und Supportprogramm ist speziell auf Mädchen und Gruppen aus der Metropolregion Rhein-Neckar ausgerichtet. Anfängerinnen und Fortgestrittene werden hier filmisch beraten, in die Technik eingewiesen und über das gesamte Filmprojekt begleitet. Dabei werden grundlegende Kenntnisse für die Umsetzung eines eigenen Filmprojekts vermittelt. Jedes Filmcoaching wird individuell und zeitlich flexibel auf die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen zugeschnitten und findet in Form fachlich filmtechnischer Begleitung und künstlerischer Beratung statt. Filminteressierte können sich für individuelle Einzel- und Gruppenangebote anmelden oder an einem Feriencamp teilnehmen.

Im Rahmen des Mentoringprogramms unterstützen Studentinnen und Absolventinnen der Filmakademie Baden-Württemberg erfahrenere Teilnehmerinnen bei der Umsetzung ihrer Filmidee. Das Programm ist offen für Filmemacherinnen aus ganz Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen. Die Technikpartner von GIRLS GO MOVIE ermöglichen eine kostenfreie Nutzung der benötigten Technik.

Kurzfilm-Festival

Das zweitägige Kurzfilmfestival bietet die Möglichkeit, die selbst produzierten Kurzfilme einem großen Kinopublikum vorzustellen. Im Vorfeld des Festivals werden die Wettbewerbsfilme von zwei Jurys, der Fachjury und der Girlsjury, bewertet und an den Festivaltagen gekürt. Im Rahmen des Kurzfilmfestivals findet außerdem jährlich eine Veranstaltungsreihe zu Ausbildungsberufen in der Medien- und Filmbranche statt. Interessierte Mädchen und Frauen können sich über Zukunftsperspektiven in der Branche informieren. Ohne Anmeldung und in Vier-Augen-Gesprächen beantworten Fachfrauen alle Fragen rund um das Thema „Film“.

GIRLS GO MOVIE

15. Kurzfilmfestival GGM 2019 - Aftershow

Sie können sich dieses und alle anderen YouTube-Videos auf dieser Website mit einem Klick anzeigen lassen. Die Aktivierung wird 30 Tage in einem Cookie gespeichert. In Cookies gespeicherte Angaben können auch an Drittplattformen gelangen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube aktivieren
Kontakt

Ute Bitterle
Landesanstalt für Kommunikation
Medienkompetenz
Tel.: 0711 66991-31
E-Mail: u.bitterle(at)lfk.de

Veranstalter:

Hauptförderer: