Online-Veranstaltungsreihe

Im Rahmen des Pilotprojekts gesundaltern@bw veranstaltet das Landesmedienzentrum BW in Kooperation mit dem Volkshochschulverband BW und dem Netzwerk Sii BW eine Veranstaltungsreihe zu aktuellen Themen aus dem digitalen Gesundheitswesen. Seien Sie aktiv dabei, diskutieren Sie mit und informieren Sie sich!

Grafik eines Netzwerks mit Laptop-Icons

Hier finden Sie unser aktuelles Veranstaltungsprogramm. Alle Veranstaltungen werden live auf unserem YouTube-Kanal gesund altern übertragen. An einigen Veranstaltungen können Sie auch persönlich vor Ort teilnehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelle Veranstaltungen

Referent: Stefan Leibfahrt, Chaos Computerclub
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Format: Online

Die Corona-Warn-App soll dabei helfen, alle Kontakte einer mit SARS-CoV-2-infizierten Person schnell und anonym zu informieren, um so Infektionsketten zu erkennen und zu durchbrechen. Im Vortrag werden die verwendeten technischen Verfahren vorgestellt und kritisch betrachtet.

Format: Online und Vor-Ort Veranstaltungen an verschiedenen Standorten

Die Akademie gesundaltern@bw will mit Informationsveranstaltungen, Themen- und Bürgerwerkstätten Bürgerinnen und Bürger über aktuelle Entwicklungen der Digitalisierung im Gesundheitswesen informieren und verschiedene Beteiligungsformate zu diesem Themenkreis erproben.

Referent: Oliver Buttler, Verbraucherzentrale BW
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Format: Online und vor Ort an der Gmünder VHS

Der Vortrag setzt sich mit den digitalen Anwendungen im Gesundheitsbereich auseinander und gibt einen umfassenden Überblick über Chancen und Risiken bei der Verwendung digitaler Helfer, insbesondere von Gesundheits-Apps.

Referentin: Dr. Julia Inthorn, Direktorin des Zentrums für Gesundheitsethik an der Ev. Akademie Loccum
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Format: Online und vor Ort an der Volkshochschule Stuttgart

Der Einsatz von Technologie in der Pflege wirft viele Fragen auf, die nicht nur pflegebedürftige Personen und deren Angehörige, sondern auch Pflegende und die gesamte Gesellschaft betreffen. Der Vortrag zeigt, was aktuell an technischen Lösungen in der Pflege möglich ist und nimmt gleichzeitig ethischen Fragen und soziale Herausforderungen durch die Digitalisierung in der Pflege in den Blick.

Referent: Jörg Marquardt, gematik - Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Format: Online und vor Ort mit der Volkshochschule Ortenau im Rathaus Aachern

Die elektronische Patientenakte (ePA) ist das zentrale Element der vernetzten Gesundheitsversorgung und der Telematikinfrastruktur. Spätestens ab Januar 2021 müssen die gesetzlichen Krankenkassen ihren Versicherten eine solche ePA anbieten.
Der Vortrag gibt einen Überblick über den Aufbau, Inhalte und Funktionen der ePA und zeigt ganz praktisch den Nutzen mit seinen Vor- und Nachteilen auf.

Referentin: Anja Schwarz, Geschäftsführerin des Landesseniorenrat Baden-Württemberg e.V.
Referent: Bernhard Peitz, Senioren Online Reichenbach/Fils
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Format: Online und vor Ort an der Volkshochschule Unteres Remstal

Um Wohnen im Alter digital zu unterstützen und die eigene Selbstbestimmung möglichst lang zu erhalten, gibt es eine Vielzahl an technischen Systemen. Diese sind in der Lage Alltagsaufgaben zu übernehmen und dadurch das tägliche Leben zu erleichtern. In diesem Vortrag möchten wir uns gemeinsam mit Ihnen diese Konzepte und Produkte einmal genauer anschauen und ermöglichen, sich selbst ein Bild über den persönlichen Nutzen solcher Anwendungen zu verschaffen.

Projekt
gesund altern @ bw Logo
Kontakt

Angela Helf
Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V.
Tel.: 0711 75900-43
E-Mail: information(at)gesundaltern-bw.de

Mira Wunderlich
Landesmedienzentrum BW
Tel.: 0711 2850-847
E-Mail: qualifizierung(at)gesundaltern-bw.de