38. Französische Filmtage

Die Französischen Filmtage sind Schaufenster des frankophonen Kinos im deutschsprachigen Raum. Rund 90 Filme werden jedes Jahr gezeigt, außerdem gibt es ein ausführliches Rahmenprogramm. Beim Schulkino gelangen ausgewählte Filme ins Klassenzimmer, bei einem Kurzfilmwettbewerb stellen Schülerinnen und Schüler eigene filmische Werke vor und im Rahmen von FestivalTV schaffen Studierende und Auszubilde unter Anleitung von Profis vielfältige Medienprodukte. Die LFK fördert die Veranstaltung.

03.11.2021 - 10.11.2021

Diverse Locations in Tübingen, Stuttgart, Reutlingen und Rottenburg