Symposium

DLM-Symposium 2021

"(Des-)Information: Medien und soziale Netzwerke im Superwahljahr" - Beim diesjährigen DLM-Symposium disutieren Vertreterinnen und Vertreter aus Medien, Sozialen Netzwerken, Politik und Medienaufsicht, wie sie ihrer Verantwortung für die Integrität des demokratischen Prozesses gerecht werden können.

14.06.2021

Online

Livestream

Wie können der öffentliche Meinungsaustausch und die individuelle Meinungsbildung vor Manipulation und Desinformationskampagnen bestmöglich geschützt werden? Welche Funktionen haben soziale Medien in Wahlkämpfen und welche Wechselwirkungen gibt es zwischen klassischen Medien und Intermediären? Was erwarten maßgebliche Akteurinnen und Akteure der öffentlichen Kommunikation im Bundestagswahlkampf, wie sehen sie ihre Verantwortung und wie bereiten sie sich vor?

Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des DLM-Symposiums aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Die Veranstaltung findet online statt und wird von Tagesschausprecher und Autor Constantin Schreiber moderiert.

Für die Eröffnung konnte Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble gewonnen werden.

Programm

14:00 - Einführung

  • Dr. Wolfgang Kreißig, Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM), Präsident der LFK

14:05 - Keynote "Chancen und Risiken neuer Kommunikationsmittel für die Öffentlichkeit und repräsentative Demokratie"

  • Dr. Wolfgang Schäuble, Präsident des Deutschen Bundestages

14:20 - "Wie Desinformation im Internet strategisch verbreitet wird
" (Interview)

  • Dr. Lena Frischlich, Forschungsgruppenleitung, Institut für Kommunikationswissenschaft, Universität Münster

14:35 - "Was die Medienanstalten gegen Desinformation unternehmen
" (Werkstattbericht)

  • Dr. Tobias Schmid, Direktor der Landesanstalt für Medien NRW und Themenverantwortlicher Desinformation der DLM

14:45 - "Wie viel Regulierung braucht Meinungsfreiheit – wie viel verträgt sie?
"

Impuls

  • Věra Jourová, Vizepräsidentin der Europäischen Kommission für Werte und Transparenz

Diskussion

  • Markus Beckedahl, Gründer und Chefredakteur von netzpolitik.org, Mitglied im Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg
  • Dr. Wolfgang Kreißig, Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten
  • Nina Morschhäuser, Head of Public Policy, Government and Philanthropy, Twitter Deutschland
  • Sonja Schwetje, Chefredakteurin Netzwerke, RTL News
  • Marie-Teresa Weber, Public Policy Manager DACH, Facebook

15:45 - Ende der Veranstaltung

Teilnahme

Die Veranstaltung können Sie kostenfrei im Livestream unter www.yourgatetoevents.de/dlm-symposium/ sowie alternativ auf der Website der Medienanstalten verfolgen.

Die Aufzeichnung des DLM-Symposiums wird im Anschluss an die Veranstaltung auf der Website der Medienanstalten verfügbar sein.

Kontakt

Eva-Maria Sommer
Landesanstalt für Kommunikation
Pressesprecherin, Leiterin Stabsstelle für Strategie und Kommunikation
Tel.: 0711 66991-12
E-Mail: e.sommer(at)lfk.de