Pressemitteilung • 26.06.2019

„Der beste Katalysator für Innovation ist Austausch“

LFK Jahresempfang und Media Tasting bringen Medien, Politik und Industrie zusammen

Bild einer Person, die sich Notizen auf einem Block macht

Mit rund 250 Gästen fand am 24. Juni der Jahresempfang der LFK im Hospitalhof in Stuttgart statt. Im Zentrum stand das Talkformat „LFK BuzzMedia – Der Journalismus Talk“. Gemeinsam mit Thomas Lückerath (DWDL), Petra Nann (#imländle) und Marcel Wagner (n-tv) diskutierte LFK-Präsident Dr. Wolfgang Kreißig die Zukunftsperspektiven der Branche. Wie lässt sich Qualität sicherstellen und vor allem refinanzieren, wenn skandalisierte und reißerische Headlines die besten Klickzahlen bringen? Kreißig betonte die Bedeutung einer zeitgemäßen Regulierung, die auf Grundlage einer klaren Wertebasis erfolgen müsse.

Regulierung braucht gesellschaftlichen Diskurs

„In meinen Augen ist der Austausch miteinander entscheidend, denn die immensen Herausforderungen der Disruption können nur branchenübergreifend und gemeinsam bewältigt werden. Das Media Tasting ist ein außergewöhnlicher und innovativer Kongress und bietet mit seinen neuartigen Formaten genau den richtigen Rahmen, Probleme und Chancen gemeinsam zu erörtern und voneinander zu lernen. Daher unterstützen wir als LFK die Veranstaltung, gemeinsam mit unserem Partner, der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG), sehr gerne.“, sagte Dr. Wolfgang Kreißig, Präsident der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK).

Mut zu neuen Ideen

Das Media Tasting, das dem Jahresempfang voranging, stand dieses Jahr unter dem Motto „Raus aus dem Kreisverkehr – Disrupt your thinking“. Mit zahlreichen innovativen Formaten wie Face2Face-Sessions, Fishbowl-Diskussionen und Impulsvorträgen führten 37 Speaker sowie die Moderator*innen Stephanie Haiber (SWR) und Tobias A. L. Rohde (Fritz-Schubert-Institut) durch den Tag. Wichtigste Erfolgsfaktoren für die digitale Transformation: Neues ausprobieren und das Produkt klar auf die Bedürfnisse der Nutzer*innen ausrichten.

Die LFK ist die Medienanstalt für Baden-Württemberg. Sie lizenziert und beaufsichtigt den privaten Rundfunk, weist Übertragungskapazitäten zu und entwickelt und fördert eine vielfältige Medienlandschaft. Sie ist außerdem zuständig für den Jugendmedienschutz und die Vermittlung von Medienkompetenz. Hierzu engagiert sie sich in zahlreichen Projekten im Land und bietet Aus- und Fortbildungsmaßnahmen an.

Kontakt

Eva-Maria Sommer
Landesanstalt für Kommunikation
Pressesprecherin, Leiterin Stabsstelle für Strategie und Kommunikation
Tel.: 0711 66991-12
E-Mail: e.sommer(at)lfk.de

Sarah Kurz
Landesanstalt für Kommunikation
Veranstaltungs- und Kommunikationsmanagement
Tel.: 0711 66991-14
E-Mail: s.kurz(at)lfk.de