Sollte dieser Newsletter nicht richtig angezeigt werden, so klicken Sie bitte hier

Header

LFK-Newsletter #02/2022

Top-ThemenTop-Themen

Key Visual des LFK-Medienpreises 2022

Grußwort von Landtagspräsidentin Muhterem Aras zum LFK-Medienpreis 2022

Zum zweiten Mal vergibt die LFK im Rahmen des LFK-Medienpreises einen "Sonderpreis für Gesellschaftliches Engagement". Und auch in diesem Jahr steht der Preis unter der Schirmherrschaft der baden-württembergischen Landtagspräsidentin Muhterem Aras. In einem digitalen Grußwort spricht Frau Aras über die Wichtigkeit einer vielfältigen unabhängigen Medienlandschaft und ehrenamtlichen Engagements in der Zivilgesellschaft.

Media Tasting 2022 Teaser

Media Tasting 2022

Im Rahmen des eintägigen Fachkongresses am 30. Juni werden innovative (Medien-)Themen in außergewöhnlichen Formaten diskutiert. Unter dem Motto "Neue Allianzen" wird in diesem Jahr erörtert, wie Medien, Kunst und Wissenschaft, Gaming und New Work sich gegenseitig beflügeln und daraus Erfolgskonzepte jenseits des „Schema F“ entstehen können. Die LFK unterstützt das Media Tasting als Partnerin und Sponsorin. Mit dem Code "LFK2022-MT" erhalten Interessierte einen Rabatt von 20 Prozent auf den Ticketpreis.

Sehr geehrte Damen und Herren,

in unserem LFK-Newsletter finden Sie Informationen zu Medien, Regulierung, Jugendschutz und Medienpädagogik.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre der 2. Ausgabe 2022.

Ihr LFK-Team

Pressemitteilungen der LFKPressemitteilungen der LFK

Bild einer Person, die sich Notizen auf einem Block macht

Fit für die digitale Zukunft

LFK, LKJ und Handysektor bieten zahlreiche kostenlose Angebote zur praxisorientierten Medienbildung für Schulklassen an

 

Die Weichen sind gestellt

Neu konstituierter LFK-Medienrat nimmt seine Arbeit auf und wählt Dr. Wolfgang Epp erneut zum Vorsitzenden

 

Mehr Vielfalt dank Kooperation von LFK und BLM

Grenzübergreifendes Sendegebiet Neu-Ulm/Ulm: Neuzuweisung für Regio TV Schwaben

 

die medienanstaltendie medienanstalten

Bild von mehreren hochkant aufgestellten Blöcken

Bündnis „Medien für Vielfalt“: „Diversität voranzutreiben ist unsere gemeinsame Verantwortung“

Veranstaltung „Erfolgsrezept Diversity“ thematisiert Lösungsansätze zur Förderung von Diversität

 

Der Digital Services Act droht, ein bürokratisches Monstrum unter staatlicher Kontrolle zu kreieren

Medienanstalten warnen vor zentraler Aufsichtsstruktur im Digital Services Act

 

Aktuelle Entscheidung der KEK

Zulassung RTL Television / RTL Television GmbH

 

Neue Amtsperiode und Mitglieder der KEK

Prof. Dr. Georgios Gounalakis erneut zum Vorsitzenden gewählt

 

VeranstaltungenVeranstaltungen

28.03.2022 – 02.05.2022

Bewerbungsphase für das RADIOSIEGEL 2022

Noch bis zum 2. Mai 2022 können Volontärinnen und Volontäre aus ganz Deutschland ihre Sender zur Nominierung für das RADIOSIEGEL 2022 vorschlagen. Der Preis wird für eine besonders fundierte, nachhaltige und multimediale Berufsausbildung sowie eine angemessene Vergütung von Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten an die ausbildenden privaten Rundfunksender vergeben. Die Preisverleihung findet am 1. Dezember im Rahmen des 6. RadioNetzwerkTages in Frankfurt am Main statt.

 

05.05.2022

Edutain Me 8.0 – Inklusion und Vielfalt in Games

Im Rahmen eines Themennachmittags werden die Potenziale von Computerspielen in den Bereichen Bildung, Ausbildung und Schulunterricht herausgearbeitet. Dabei liegt der Fokus darauf, wie Games und digitale Interaktion zielführend im Schulunterricht eingesetzt werden können, auf welche Kriterien dabei geachtet werden sollte und wie eine Einführung digitaler Medien für die Gestaltung des Unterrichts sinnvoll ist - mit besonderem Fokus auf die Themen Inklusion und Vielfalt.

 

07.05.2022 – 08.05.2022

Hack To The Future trifft Coding da Vinci

Am 7. und 8. Mai 2022 trifft Hack To The Future im ZKM in Karlsruhe auf Coding da Vinci, wenn zum ersten Mal in der Geschichte des Kulturhackathons Jugendliche mit an Bord sein werden. Während rund 100 Erwachsene im Rahmen von Coding da Vinci hacken, bietet das Kindermedienland Baden-Württemberg unter dem Motto "Hack To The Future" Jugendlichen ein eigenes, spannendes Programm zum Mitmachen.

 

20.04.2022 – 28.07.2022

Wettbewerb "Medien machen 2022"

Die Stiftung MedienkompetenzForum Südwest (MKFS) zeichnet in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz Projekte und Arbeiten in vier Altersklassen – Mini (3-6 Jahre), Midi (6-10 Jahre), Maxi (10-16 Jahre) und Youngster (16-19 Jahre) – aus, die als Best-Practice-Beispiele eine kreative und aktive Medienarbeit dokumentieren. Einreichungen sind ab sofort herzlich willkommen. Anmeldeschluss ist der 28. Juli 2022.

 

12.05.2022 • Anmeldeschluss: 6. Mai 2022

Politik mitgemacht: Workshop "Schreiben für die sozialen Medien"

Im Rahmen eines eineinhalbstündigen Online-Workshops "Schreiben" kommen Menschen mit Behinderung in einfacher Sprache erste journalistische Fähigkeiten im Bereich Schreiben vermittelt. Im Anschluss können die Teilnehmenden eigene Beiträge einreichen, zu dem sie vom Referenten eine persönliche Rückmeldung bekommen. Wer Interesse hat, kann seine Beiträge auf der Paritätischen Website einstellen lassen. Die Fortbildungsreihe wird von der LFK gefördert.

 

12.05.2022

Eltern-Web-Seminar: Mein Kind und das Internet (Mai 2022)

Im Rahmen eines kostenlosen Web-Seminars können sich interessierte Eltern über den kindgerechten und sicheren Umgang mit dem Internet und sozialen Netzwerken informieren. Während des Web-Seminars wird das werbefreie und kindgerechte Angebot www.internet-abc.de vorgestellt, das umfangreiche Informationen, Tipps und Angebote für Kinder von sechs bis zwölf Jahren sowie für Eltern und Lehrkräfte enthält. Es werden diverse Termine angeboten.

 

04.10.2022

Lehrkräfte-Fortbildung "Das Games im Unterricht Toolkit - Spielend Informatik lernen" (Mai 2022)

Im Rahmen eines etwa 3-stündigen Workshops lernen Lehrkräfte der Informatik die 6 Module des "Games im Unterricht-Toolkits" kennen und erfahren, wie sie die Materialien bildungsplanbezogen in konkreten Unterrichtskonzepten für den Informatikunterricht einsetzen können. Das Toolkit ist im Rahmen von games-im-unterricht.de entstanden und stellt einen Methodenkoffer mit ausgearbeiteten Konzepten sowie zahlreicher Hardware, wie z.B. Bloxels, die Codey Rocky Roboter oder Makey Makey Platinen dar.

 

01.06.2022

Medienpädagogischer Fachtag 2022

Medien sind ein bedeutender Zugang zur Welt. Deshalb haben sie laut UN-Behindertenrechtskonvention eine zentrale Stellung bei der wirksamen Teilhabe an der Gesellschaft. Doch was bedeutet das für die Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen? Wie funktioniert inklusive Medienarbeit? Diesen unter weiteren Fragen geht der diesjährige Medienpädagogische Fachtag "Wie du und ich – Das sind wir! - Inklusion und Medien" im Rahmen der Stuttgarter Kinderfilmtage nach.

 

22.06.2022 • Anmeldeschluss: 10. Juni

Filme drehen mit dem Smartphone. Dokumentarisches Porträtieren mit Schülerinnen und Schülern

Im Workshop lernen Lehrkräfte, Pädagoginnen und Pädagogen (Anfänger und Fortgeschrittene), wie sich ein dokumentarisches Filmprojekt mit Schülerinnen und Schülern umsetzen lässt. Die Veranstaltung wird im Rahmen der Doku Klasse des SWR Doku Festivals angeboten und von der LFK gefördert.

 

24.06.2022 • Anmeldeschluss: 10. Juni

Methode Interviewfilme. Praktische dokumentarische Filmarbeit im Unterricht leicht gemacht

Der Workshop vermittelt Lehrkräften, Pädagoginnen und Pädagogen praxisnah, anschaulich und mit eigenen Übungen die einzelnen Bausteine für den Einsatz von Interviewfilmen im Fachunterricht: Recherche, Interviewsetting, Bildgestaltung, Fragestellung, Aufnahmetechnik, visuelle Einbeziehung des Interviewers. Die Veranstaltung wird im Rahmen der Doku Klasse des SWR Doku Festivals angeboten und von der LFK gefördert.

 

Weitere Termine

Auf unserer Website haben wir zahlreiche weitere interessante Veranstaltungen und Termine für Sie zusammengestellt.

PublikationenPublikationen

Jahrbuch 2021 - die medienanstalten Cover

Jahrbuch 2021 - die medienanstalten Jahrbuch 2021 - die medienanstalten

Das Jahrbuch der 14 Landesmedienanstalten in Deutschland veranschaulicht unsere Organisation und Aufgaben, die sich durch neue Entwicklungen in der Medienwelt kontinuierlich erweitern. Von Hilfsmaßnahmen für private Rundfunkveranstalter in der Corona-Pandemie bis zu neuen Aufsichtspflichten über Medienintermediäre, Plattformen und Telemedien, die der neue Medienstaatsvertrag den Medienanstalten übertragen hat, gab es 2021 viele Herausforderungen, die in der Chronik dokumentiert sind.

 

Sie haben Fragen?

Landesanstalt für Kommunikation
Reinsburgstraße 27
70178 Stuttgart
E-Mail: redaktion@lfk.de
Telefon: 0711 66991 - 0

Datenschutz   Impressum

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten? Vom Newsletter abmelden