Pressemitteilung • 22.11.2021

Endlich „digital dabei“!

LFK veröffentlicht Lern-App für Ältere – so kann der Umgang mit Smartphone, Tablet und Co. spielerisch gelingen

Bild einer Person, die sich Notizen auf einem Block macht

Scrollen, zoomen, swipen – all das geht vielen von uns mittlerweile einfach von der Hand. Unser Alltag findet zunehmend im Digitalen statt. Doch was ist mit all jenen, die sich mit dieser Entwicklung schwertun und beim Umgang mit digitalen Geräten noch am Anfang stehen? Für sie bietet die LFK ab sofort die neue Lern-App „Starthilfe – digital dabei“ an, die einen einfachen und sicheren Einstieg in die digitale Welt ermöglicht.

Booster für die digitale Kompetenz

Die von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) entwickelte Lern-App richtet sich gezielt an Technik-Neulinge, insbesondere der älteren Generation, die die ersten Schritte im Netz mit Smartphone und Tablet wagen möchten. Im Rahmen vieler spielerischer Übungen können sie Schritt für Schritt in ihrem eigenen Tempo die App erkunden und lernen so die Bedienung und den Funktionsumfang des eigenen Geräts, die Nutzung von Apps sowie den Umgang mit Messengern – ohne etwas falsch oder kaputt machen zu können.

In vollem Umfang am gesellschaftlichen Leben teilnehmen

„Für ältere Personen kann der Zugang zur digitalen Welt einen enormen Zugewinn an Information und Meinungsvielfalt bedeuten und zudem auch einen wesentlichen Teil zur gesellschaftlichen Teilhabe beitragen. Um digitale Angebote sicher und eigenständig nutzen zu können, ist aber ein gewisses Maß an digitaler Kompetenz bei der Bedienung von Smartphones und Tablets notwendig. Wir freuen uns, mit unserer neuen Lern-App hierbei eine Lücke schließen zu können und technisch noch unerfahrenen Menschen einen niederschwelligen und sicheren Zugang zur digitalen Welt anzubieten“, sagte LFK-Präsident Dr. Wolfgang Kreißig.

App steht ab sofort zum Download bereit

Die Lern-App kann ab sofort im Google Playstore und App Store von Apple für Smartphones und Tablets kostenfrei heruntergeladen werden. Sie ist für die selbständige Benutzung allein, aber auch für den Einsatz im Rahmen von Kursen geeignet. Realisiert wurde die App durch das „Büro für Medienbildung“ im Auftrag der LFK. Nähere Informationen und Links zum Download finden Sie unter: www.starthilfe-app.de.

 

Die LFK ist die Medienanstalt für Baden-Württemberg. Sie lizenziert und beaufsichtigt den privaten Rundfunk, weist Übertragungskapazitäten zu und entwickelt und fördert eine vielfältige Medienlandschaft. Sie setzt sich für Meinungsfreiheit und -vielfalt ein, gerade auch auf digitalen Verbreitungswegen, Telemedien und Social Media. Die LFK ist außerdem zuständig für den Jugendmedienschutz und die Vermittlung von Medienkompetenz. Hierzu engagiert sie sich in zahlreichen Projekten und bietet Aus- und Fortbildungsmaßnahmen an.

Kontakt

Eva-Maria Sommer
Landesanstalt für Kommunikation
Pressesprecherin, Leiterin Stabsstelle für Strategie und Kommunikation
Tel.: 0711 66991-12
E-Mail: e.sommer(at)lfk.de

Miriam Brehm M.A.
Landesanstalt für Kommunikation
Medienkompetenz
Tel.: 0711 66991-22
E-Mail: m.brehm(at)lfk.de