YourStory

Im Rahmen von "YourStory" produzieren Schülerinnen und Schüler Erklärvideos (Tutorials) zu selbstgewählten Themen und bekommen so Einblicke in die hinter YouTube stehenden Mechanismen und Geschäftspraktiken. Sie lernen, die geschlechtsspezifischen Selbstinszenierungen der eigenen YouTube-Stars zu hinterfragen und auf kommerzielle Einflussnahme zu achten. Thematisiert werden ebenfalls Datenschutz, Persönlichkeits- und Urheberrechte.

Junger Mann sitz vor Kamera und erklärt etwas

Projekt-Ablauf

Medienpädagoginnen und Medienpädagogen der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg (LKJ), des Jugendhilfswerks Freiburg (JHW) und der e.tage in Ulm führen das Projekt in mehrtägigen Workshops an Schulen durch. Sie stellen ebenfalls die technische Ausrüstung zur Verfügung. Mit ihrer Unterstützung sollen fertige Videos entstehen, die dann auf dem YouTube-Kanal des jeweils betreuenden Projektpartners hochgeladen werden. Die Schülerinnen und Schüler erfahren auf diese Weise Selbstwirksamkeit und sehen unmittelbar das Ergebnis ihrer eigenen Arbeit. Daneben können die Videos schulintern beispielsweise im Rahmen von Schulfesten gezeigt werden.

Zielgruppe und Teilnahme

„YourStory“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 6. Klasse und an alle Schularten in Baden-Württemberg. Teilnehmen können ganze Klassen oder AGs mit einer Gruppengröße von bis zu 30 Kindern und Jugendlichen.

Eine Anmeldung ist direkt auf den Websiten der drei durchführenden Organisationen LKJ Baden-Württemberg, jhw Freiburg sowie e-tage Ulm möglich.

Das Projekt wird von der LFK gefördert und ist für die teilnehmenden Schulen kostenfrei.

Projekt
YourStory Logo
Kontakt

Laura Jaenicke M.A.
Landesanstalt für Kommunikation
Medienkompetenz
Tel.: 0711 66991-82
E-Mail: l.jaenicke(at)lfk.de

Projektpartner: