Finanzierung

Die Arbeit der LFK finanziert sich zu einem Großteil aus den Rundfunkgebühren. Etwa die Hälfte des jährlichen Haushalts der LFK wird als Förderung an die privaten Rundfunkveranstalter in Baden-Württemberg ausgeschüttet oder für Medienkompetenzprojekte im Land aufgewendet.

Finanzreferentin bei der Arbeit

Der Finanzierungsanteil der LFK beträgt nach dem aktuellen Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag 1,8989 Prozent des Beitragsaufkommens Baden-Württembergs. Von diesem Betrag erhält die LFK 60,13 Prozent und der SWR die restlichen 39,87 Prozent.

 

Der Haushaltsplan 2022 der LFK in Zahlen

Haushaltsplan 2022 der LFK
Kontakt

Daniel Stückle
Landesanstalt für Kommunikation
Verwaltungsleiter Haushalt und Personal
Tel.: 0711 66991-36
E-Mail: d.stueckle(at)lfk.de