Fernsehlandschaft

Mit dem Rhein-Neckar Fernsehen RNF startete 1986 bundesweit das erste private Regionalfernsehen. Mittlerweile gibt es in Baden-Württemberg eine große Anzahl regionaler Fernsehprogramme. Sieben Veranstalter wurden durch die LFK nach einer Ausschreibung für bestimmte Gebiete ausgewählt und sind mit der Regionalversorgung betraut. Hinzu kommen weitere regionale, landes- und bundesweite Programme sowie mit RON TV ein Programm, das werktäglich als Fenster im Programm von RTL ausgestrahlt wird.

Bild einer Fernsehkamera in Benutzung
Bild einer Interviewaufzeichnung mit Kamera

Regionale TV-Programme mit Nachrichtenauftrag


Das Mediengesetz unterscheidet zwischen TV-Regionalprogrammen mit einfacher Zulassung ("Führerschein") und TV-Regionalprogrammen, denen aufgrund einer Auswahlentscheidung von Vorstand und Medienrat der LFK nach einer öffentlichen Ausschreibung eine besondere Stellung zugesprochen wurde. Sieben solcher sogenannter "Must Carry"-Privatsender sind in Baden-Württemberg auf Sendung sowie mit RON ein RTL-Fensterprogramm für die Metropolregion Rhein-Neckar.

Bild einer Kamera im Fernsehstudio

Sonstige regionale TV-Programme


Neben den regionalen TV-Programmen mit Nachrichtenauftrag (Must Carry) senden in Baden-Württemberg weitere regionale bis landesweite TV-Sender auch ohne gesetzlichen Auftrag, die in der Qualität den Vorgenannten oftmals nicht nachstehen.

Bild einer Frau, welche einen TV-Beitrag vertont

Sonstige regionale TV-Programme (nur online)


In einigen Fällen wurden regionale Fernsehprogramme aus Baden-Württemberg mit einer Zulassung der LFK ausgestattet, die auf eine reine Online-Verbreitung beschränkt ist. Die Veranstalter sind dadurch berechtigt, ihre regionalbezogenen Programminhalte durch Live-Streaming im Internet zu übertragen, während eine Verbreitung über klassische Übertragungswege wie Kabel oder Satellit nicht von der Zulassung umfasst ist.

Bild eines Computerbildschirms, auf dem ein Videoschnittprogramm läuft

Bundesweite TV-Programme


Baden-Württemberg ist kein klassisches "Fernsehland", das die reichweitenstärksten privaten Programme beinhaltet. Gleichwohl haben sich bundesweit beachtete Spartenangebote mit Zulassung der LFK etabliert. Neben Spezialangeboten in den Sparten Reisen oder Auto/Motor sind dies vor allem Angebote aus dem Fernseheinkauf (Teleshopping).