Online-Audio-Monitor 2020

Der Online-Audio-Monitor (OAM) gibt jährlich Auskunft über die Nutzung von Webradio, Musik-Streaming und Podcasts und beleuchtet aktuelle Entwicklungen rund um Smart Speaker und Sprachsteuerung. Der OAM 2020 wurde am 2. September 2020 im Stream vorgestellt.

Bild einer jungen Frau mit Kopfhörern auf und Smartphone in der Hand
Copyright: istock.com/andresr

Der Trend Online-Audio-Angebote setzt sich fort.

71 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren nutzen in Deutschland Online-Audio-Angebote – das sind 14 Prozent mehr als im Vorjahr. Besonders stark hat die Podcast-Nutzung zugenommen: Jeder Vierte nutzt zumindest gelegentlich Podcasts, was einem Zuwachs von 45 Prozent entspricht.

 

Studie Online-Audio-Monitor 2020 als PDF
Grafik, die ein Wachstum über alle Online-Audio-Angebote zeigt, vor allem bei Podcasts
Fragen: Über welche der folgenden Geräte hören Sie zumindest gelegentlich Radio über das Internet? | Über das Internet kann man nicht nur laufende Radioprogramme hören, sondern auch unabhängig davon zu einem beliebigen Zeitpunkt Musik, Radiosendungen oder andere Audio-Inhalte nutzen, die auf Webseiten oder in sogenannten Audiotheken bereitgestellt werden. Welche der folgenden Angebote nutzen Sie zumindest gelegentlich, egal ob direkt oder als Download? Angaben in Prozent; Basis: 70,598 Mio. Personen ab 14 Jahre in Deutschland (n=8.483)

Überdurchschnittlich ist außerdem die Nutzung von genuienen Webradioprogrammen gestiegen – um 63 Prozent.

Die Primetime für die Nutzung von Musikstreaming und Podcasts ist der frühe Abend.

Genutzte Geräte

Hier bleibt das Smartphone das Online-Audio-Gerät Nr. 1, aber auch die Nutzung per Autoradio, Smart TV und IP-Radio steigt deutlich an.

Grafik, die zeigt, dass Online Audio per Autoradio, Smart TV und IP-Radio deutlich ansteigt.
Basis: Online-Audio-Nutzer; Fragen: Über welche der folgenden Geräte hören Sie zumindest gelegentlich Radio über das Internet? | Über welche Geräte hören Sie solche Online-Audio-Angebote? Angaben in Prozent; *über Smartphone, Tablet oder fest installiertes IP-Radiogerät im Auto Basis 2019 / 2020: 43,850 / 50,001 Mio. Online-Audio-Nutzer ab 14 Jahre in Deutschland (n=4.801 / 6.008)

Podcasts

Jeder dritte Online-Audio-Nutzer hört Podcasts. Das ist ein Anstieg um über 5 Millionen Personen seit dem letzten Jahr.

Grafik, die zeigt, dass jeder dritte Online-Audio-Nutzer Podcasts hört – Anstieg um über 5 Mio. Nutzer
Basis: Online-Audio-Nutzer; Frage: Welche der folgenden Angebote nutzen Sie zumindest gelegentlich, egal ob direkt oder als Download: Podcasts, Radiosendungen oder andere Audio-Beiträge zum Nachhören z.B. in Audiotheken, auf den Internetseiten von Radiosendern oder anderen Anbietern? Angaben in Prozent; Basis 2018 / 2019 / 2020: 40,844 / 43.850 / 50,001 Mio. Online-Audio-Nutzer ab 14 Jahre in Deutschland (n=4.85 / 4.801 / 6.008)

Die meisten hören Podcasts über Musikstreaming-Dienste und YouTube oder andere Videoseiten.

Grafik, die zeigt, dass die meisten Podcasts über Musikstreaming-Dienste und YouTube hören
Basis: Monatliche Nutzer von Podcasts & Radiosendungen auf Abruf; Frage: Wie nutzen Sie Podcasts bzw. Radiosendungen zum Nachhören? Ist das über… Angaben in Prozent; Basis: 14,098 Mio. Online-Audio-Nutzer ab 14 Jahre in Deutschland, die Podcasts bzw. Radiosendungen auf Abruf mindestens einmal pro Monat hören (n= 1.694)

Podcasts werden vor allem gehört wegen der Tiefe, Ausführlichkeit und Exklusivität der behandelten Themen, weniger wegen bestimmter Moderatoren bzw. Gastgeber und noch weniger wegen bestimmter Medienmarken. Die TOP 3 Themen der Podcast-Nutzer sind:

  • Politik & Gesellschaf (51%)
  • Wissenschaft & Technik (42%)
  • Freizeit, Hobby, Games (42%)

Auftraggeber

Studiendurchführung

Kontakt
Abteilungsleiter Thomas Rathgeb

Thomas Rathgeb
Landesanstalt für Kommunikation
Leiter Abteilung Medienkompetenz, Jugendschutz und Forschung
Tel.: 0711 66991-52
E-Mail: t.rathgeb(at)lfk.de