Kindermedienland

Unter dem gemeinsamen Dach der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg werden zahlreiche Projekte, Aktivitäten und Akteure aus dem Bereich der Medienpädagogik gebündelt und vernetzt. Ziel ist hierbei, die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Land zu stärken.

Grafik mit Netzwerk-Darstellung und Logo Kindermedienland

Seit 2010 Projektlaufzeit

6 Träger und Medienpartner

Gefördert vom Staatsministerium Baden-Württemberg

Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann

Neue IT-Technologien, digitale Medien, neue Medienformate und immer neue Anwendungsmöglichkeiten haben unsere Gesellschaft in den letzten Jahren stark verändert und sie werden immer stärker zum integralen Bestandteil unseres alltäglichen Handelns. Neben der privaten Nutzung ist der geübte Umgang mit Medien heute auch eine zentrale Schlüsselqualifikation für den Erfolg in Beruf und Gesellschaft.

Die Landesregierung setzt sich mit der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg dafür ein, die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Land zu stärken, und eine breite öffentliche Aufmerksamkeit für die Themen Medienbildung und -erziehung zu schaffen.

Screenshot der Kindermedienland-Website vom 15.07.2020
Screenshot der Kindermedienland-Website vom 15.07.2020

Die LFK im Kindermedienland

Als Beitrag der LFK zum Kindermedienland werden Projekte der außerschulischen Medienbildung wie das Qualifikations- und Förderprogramm Im Netz. Vor Ort. Bei dir. Mach mit, das Mädchen- und Frauen-Filmfestival Girls Go Movie und das Trickfilmnetzwerk Baden-Württemberg unterstützt.

Die Geschäftsstelle des Kindermedienlands Baden-Württemberg ist bei der Medien- und Film GmbH Baden-Württemberg (MFG) angesiedelt.

Ziele des Kindermedienlands Baden-Württemberg

  • Den Grundstein für einen verantwortungsvollen Umgang mit neuen Medien legen
  • Über kompetente Eltern und Erzieher die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen weiterentwickeln
  • Orientierung, Informationsgewinnung und Weiterbildung über die Homepage
  • Eine breite öffentliche Aufmerksamkeit für die Themen Medienbildung und -erziehung schaffen.
Kontakt

Laura Jaenicke M.A.
Landesanstalt für Kommunikation
Medienkompetenz
Tel.: 0711 66991-82
E-Mail: l.jaenicke(at)lfk.de

Ulrike Karg
MFG Baden-Württemberg
Projektleiterin Medienkompetenz
Tel.: 0711-90715-311
E-Mail: karg(at)mfg.de

Träger und Medienpartner