Pressemitteilung • 14.03.2022

Die Nominierungen für den LFK-Medienpreis 2022 stehen fest

Am 9. Mai 2022 findet die Verkündung der Gewinnerinnen und Gewinner im
Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im SI-Centrum in Stuttgart statt

Bild einer Person, die sich Notizen auf einem Block macht

Die Nominierungen für die 30. Verleihung des LFK-Medienpreises stehen fest. Eine neunköpfige Fachjury hat am vergangenen Freitag aus rund 120 Einreichungen die 24 besten Radio- und TV-Beiträge ausgewählt und für die insgesamt neun Wettbewerbskategorien nominiert. Zudem wird auch in diesem Jahr erneut ein Sonderpreis für gesellschaftliches Engagement unter der Schirmherrschaft der baden-württembergischen Landtagspräsidentin Muhterem Aras verliehen.

Auszeichnung für herausragende journalistische Beiträge aus Hörfunk und Fernsehen

Der LFK-Medienpreis wird für besonders qualitative und kreative Leistungen der in Baden-Württemberg zugelassenen privaten Rundfunkveranstalter, Hochschulen und Produktionsfirmen vergeben. Wer von den Nominierten die begehrte Auszeichnung erhält, wird im Rahmen einer festlichen Galaveranstaltung am 9. Mai 2022 im Stage Apollo Theater im SI-Centrum in Stuttgart-Möhringen bekannt gegeben. Die Gewinnerinnen und Gewinner des LFK-Medienpreises 2022 können sich auf Preisgelder in Höhe von insgesamt 30.000 Euro und eine feierliche Preisübergabe freuen.

Eine Übersicht der Nominierten sowie weitere Informationen zum LFK-Medienpreis finden Sie auf der Website der LFK.

 

Die LFK ist die Medienanstalt für Baden-Württemberg. Sie lizenziert und beaufsichtigt den privaten Rundfunk, weist Übertragungskapazitäten zu und entwickelt und fördert eine vielfältige Medienlandschaft. Sie setzt sich für Meinungsfreiheit und -vielfalt ein, gerade auch auf digitalen Verbreitungswegen, Telemedien und Social Media. Die LFK ist außerdem zuständig für den Jugendmedienschutz und die Vermittlung von Medienkompetenz. Hierzu engagiert sie sich in zahlreichen Projekten und bietet Aus- und Fortbildungsmaßnahmen an.

Kontakt

Dominik Rudolph
Landesanstalt für Kommunikation
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0711 66991-19
E-Mail: d.rudolph(at)lfk.de

Sina Pfannkuch
Landesanstalt für Kommunikation
Veranstaltungsmanagement
Tel.: 0711 66991-18
E-Mail: s.pfannkuch(at)lfk.de