Pressemitteilung • 01.07.2022

Zwischen Meinungs­vielfalt und Informations­flut

LFK-Paneldiskussion zur Frage, wie journalistische Angebote im digitalen Raum zur Meinungsbildung beitragen können

Bild einer Person, die sich Notizen auf einem Block macht

In der Stuttgarter Eventlocation „Im Wizemann“ fand am 30. Juni 2022 der eintägige Fachkongress Media Tasting statt, welcher unter dem Motto „Neue Allianzen“ rund 250 Expertinnen und Experten der Medien- und Kommunikationsbranche zum Austausch zusammenbrachte. Auf dem LFK-Panel „Wahrheit & Verantwortung“ diskutierte LFK-Präsident Dr. Wolfgang Kreißig mit Meinolf Ellers von der Deutschen Presseagentur (dpa), der Journalistin Amelie Marie Weber (FUNKE Mediengruppe) und Dr. Holger Paesler, Geschäftsführer des Verbandes Südwestdeutscher Zeitungsverleger (VSZV) und des Verbandes Privater Rundfunkanbieter in Baden-Württemberg (VPRA), ob und wie seriöse und faktenbasierte Nachrichten in der digitalen Welt ihr Zielpublikum erreichen.

Für mehr Orientierung in der digitalen Medienwelt

Unter der Moderation des Medienjournalisten Dr. Jörn Krieger wurde auf dem Panel diskutiert, wie sich Nutzerinnen und Nutzer in der digitalen Medienwelt zurechtfinden können, ohne negativ durch Phänomene wie Desinformation und Hate Speech beeinflusst zu werden. „Das enorme Angebot an Informationen und Nachrichtenquellen im Digitalen ist einerseits ein Mehr an Vielfalt, erfordert gleichzeitig auch ein Mehr an Orientierung und Kompetenz, diese Nachrichten korrekt einzuordnen“, sagte LFK-Präsident Dr. Wolfgang Kreißig. Deshalb müsse einerseits die digitale Nachrichtennutzung durch bessere Auffindbarkeit von seriösen journalistischen Angeboten vereinfacht und andererseits die Nachrichtenkompetenz der Nutzerinnen und Nutzer durch gezielte Fördermaßnahmen verbessert werden. Unerlässlich sei auch die Stärkung einer vielfältigen lokalen und regionalen Medienlandschaft, etwa durch Förderung der Ausbildung des journalistischen Nachwuchses.

LFK-Jahresempfang als Plattform für Austausch und Vernetzung

Im Anschluss an den Fachkongress Media Tasting empfing die LFK zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus Medienpolitik, Medienindustrie, Wirtschaft und der Kreativbranche zur Vernetzung und zum Austausch über aktuelle Medientrends im Rahmen des Jahresempfangs der LFK.

Die LFK ist die Medienanstalt für Baden-Württemberg. Sie lizenziert und beaufsichtigt den privaten Rundfunk, weist Übertragungskapazitäten zu und entwickelt und fördert eine vielfältige Medienlandschaft. Sie setzt sich für Meinungsfreiheit und -vielfalt ein, gerade auch auf digitalen Verbreitungswegen, Telemedien und Social Media. Die LFK ist außerdem zuständig für den Jugendmedienschutz und die Vermittlung von Medienkompetenz. Hierzu engagiert sie sich in zahlreichen Projekten und bietet Aus- und Fortbildungsmaßnahmen an.

Kontakt

Dominik Rudolph
Landesanstalt für Kommunikation
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0711 66991-19
E-Mail: presse(at)lfk.de

Sina Pfannkuch
Landesanstalt für Kommunikation
Veranstaltungsmanagement
E-Mail: veranstaltungen(at)lfk.de