Kongress

Digital dabei - Medien im Alter selbstbestimmt nutzen

„Wie kann digitale Teilhabe älterer Menschen gelingen?“ Dieser Frage widmete sich der halbtägige digitale Fachkongress „Digital dabei – Medien im Alter selbstbestimmt nutzen“. Die Veranstaltung richtete sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Verwaltung, Verbänden, Initiativen und Institutionen, sowie bürgerschaftlich Engagierte und fand digital statt.

09.11.2021

Live-Stream

Online

Nach Begrüßung durch den LFK-Präsidenten Dr. Wolfgang Kreißig stellte Thomas Rathgeb, Leiter der Abteilung Medienkompetenz, Jugendschutz und Forschung bei der LFK, in einem Impulsvortrag die ersten Vorabergebnisse der SIM-Studie 2021 (Senior*innen, Information, Medien) vor.

Die Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest (mpfs) liefert Basisdaten zur Mediennutzung von Personen ab 60 Jahren in Deutschland und wird voraussichtlich im Januar 2022 erscheinen.

Kongress "Digital dabei - Medien im Alter selbstbestimmt nutzen"

Vorstellung der ersten Ergebnisse der SIM-Studie 2021

Sie können sich dieses und alle anderen YouTube-Videos auf dieser Website mit einem Klick anzeigen lassen. Die Aktivierung wird 30 Tage in einem Cookie gespeichert. In Cookies gespeicherte Angaben können auch an Drittplattformen gelangen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube aktivieren

Es folgte ein Impulsvortrag von Prof. Dr. Andreas Kruse, Direktor des Instituts für Gerontologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und Vorsitzender der Expertenkommission zum Altersbericht, in welchem dieser die Kernaussagen des 8. Altersberichts der Bundesregierung zusammenfasste und einordnete.

Thematisiert wurden Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Lebenswelt älterer Menschen, neue Möglichkeiten der Teilhabe sowie Unterstützungsbedarfe für Seniorinnen und Senioren im Prozess der digitalen Transformation.

Kongress "Digital dabei - Medien im Alter selbstbestimmt nutzen"

Präsentation "Kernaussagen aus dem 8. Altersbericht der Bundesregierung"

Sie können sich dieses und alle anderen YouTube-Videos auf dieser Website mit einem Klick anzeigen lassen. Die Aktivierung wird 30 Tage in einem Cookie gespeichert. In Cookies gespeicherte Angaben können auch an Drittplattformen gelangen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube aktivieren

Podiumsdiskussion

In der darauffolgenden Podiumsdiskussion sprachen Grit Puchan, Ministerialdirektorin des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, LFK-Präsident Dr. Wolfgang Kreißig und Prof. Dr. Eckart Hammer, Vorsitzender des Landesseniorenrats Baden-Württemberg, mit Moderatorin Anja Lange darüber, wie die digitale Teilhabe Älterer gelingen kann.

Im zweiten Teil des Talks wurde die Runde auch für Fragen aus dem Publikum geöffnet.

Kongress "Digital dabei - Medien im Alter selbstbestimmt nutzen"

Podiumsdiskussion "Digitale Teilhabe Älterer ermöglichen - wie ist das möglich?"

Sie können sich dieses und alle anderen YouTube-Videos auf dieser Website mit einem Klick anzeigen lassen. Die Aktivierung wird 30 Tage in einem Cookie gespeichert. In Cookies gespeicherte Angaben können auch an Drittplattformen gelangen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube aktivieren

Projektvorstellungen

Lern-App "Starthilfe - digital dabei"

Auf die Diskussion folgte die Vorstellung der neuen Lern-App "Starthilfe - digital dabei" der LFK durch Miriam Brehm, Referentin Medienkompetenz bei der LFK.

Die App hat zum Ziel, Technik-Neulinge - insbesondere der älteren Generation - einen einfachen Zugang zur digitalen Welt, Smartphones und Tablets zu ermöglichen. Im Rahmen vieler spielerischer Übungen werden die Nutzerinnen und Nutzer Schritt für Schritt in ihrem eigenen Lerntempo durch die App geführt und lernen so die Bedienung und Erkundung des eigenen Geräts, die Funktionsweise von Apps sowie der Umgang mit Messengern – ohne etwas falsch oder kaputt machen zu können.

Über die App

Lern-App "Starthilfe - digital dabei"

Sie können sich dieses und alle anderen YouTube-Videos auf dieser Website mit einem Klick anzeigen lassen. Die Aktivierung wird 30 Tage in einem Cookie gespeichert. In Cookies gespeicherte Angaben können auch an Drittplattformen gelangen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube aktivieren

Smart Surfer

Mit Smart Surfer wurde im Anschluss ein weiteres Medienkompetenz-Projekt vorgestellt. Den Vortrag hielten Ute Baur-Matthäus, Stellvertretende Referatsleiterin Verbraucherpolitik im Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, und Thomas Rathgeb, Leiter der Abteilung Medienkompetenz, Jugendschutz und Forschung bei der LFK.

Das Projekt unterstützt die ältere Generation mit einer Smart Surfer-Lernhilfe sowie mit Kursangeboten in Baden-Württemberg, fit für den digitalen Alltag zu werden. In neun Modulen wird verständlich und praxisnah über Themenbereiche wie Verbraucherschutz, Unterhaltung, Medienkompetenz, Datensicherheit, aber auch Ethik informiert.

gesundaltern@bw

Als letzten Programmpunkt des Tages stellte Moderatorin Anja Lange das Projekt gesundaltern@bw anhand eines Infofilms vor.

Ziel des vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg geförderten Pilotprojekts ist es, ältere Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen, um ihnen die Teilhabe an digitalen Anwendungen im Gesundheitswesen zu ermöglichen. Dafür haben sich verschiedene Partner des 2015 von der LFK initiierten Netzwerks „Senioren im Internet“ in dem Verbundprojekt zusammengeschlossen.

 

Kongress "Digital dabei - Medien im Alter selbstbestimmt nutzen"

Projektvorstellung gesundaltern@bw

Sie können sich dieses und alle anderen YouTube-Videos auf dieser Website mit einem Klick anzeigen lassen. Die Aktivierung wird 30 Tage in einem Cookie gespeichert. In Cookies gespeicherte Angaben können auch an Drittplattformen gelangen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube aktivieren
Kontakt

Sina Pfannkuch
Landesanstalt für Kommunikation
Veranstaltungsmanagement
Tel.: 0711 66991-18
E-Mail: s.pfannkuch(at)lfk.de

Beteiligte Organisationen